Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Neubau Verlags- und Druckereigebäude

Das Stuttgarter Pressehaus, Stuttgart

Bürogebäude, Industrie, Neubau

Der Rhythmus der Rotationsmaschinen

Die Planungs- und Bauarbeiten für die Verlags- und Druckereigebäude der Zeitungsgruppe Stuttgart haben uns viele Jahre beschäftigt. Aufgrund unserer Erfahrungen im Industriebau und der realisierten Zeitungshäuser in Oelde und Rastatt wurde uns einer der größten Zeitungsneubauten in Deutschland anvertraut. Bei laufender Produktion realisierten wir in einzelnen Bauabschnitten zunächst das Rotationsgebäude, einschließlich eines Hochregallagers für die Papierrollen, und anschließend den Versand. Nach der erfolgreichen Fertigstellung beauftragten uns die Verleger auch mit der Neugestaltung der Redaktionsräume und des Newsdesk.

Das Pressehaus Stuttgart: Fallstudie für den Umbau von Rotationsgebäuden

Da eine Zeitung jeden Tag erscheinen muss, war die Planung minutiös auf die jeweiligen Zeiten der Inbetriebnahmen der Anlagentechnik abgestimmt. Die hochsensible Wertschöpfungskette vom Redaktionstisch über den Druck bis zur Auslieferung nicht zu unterbrechen, stellt für ein Architekturbüro eine ebenso einzigartige wie komplexe Anforderung dar. Von der Planung bis zum Projektmanagement: Alle im Team sind gefordert. Dem Erfolg in Stuttgart folgten Aufträge für weitere Verlagsgebäude in Weinheim, Freiburg und Konstanz.

Die Pressehaus Stuttgart Druck GmbH produzierte bis zum Neubau in Gebäuden aus den 70er Jahren – ohne Tageslicht. Das Gebäude ist heute lichtdurchflutet und entspricht modernsten Anforderungen.

Adresse: Plieninger Str. 150, 70567 Stuttgart