Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Anspruch einer modernen medialen Museumskonzeption

Sanierung der Burg Vischering, Lüdinghausen

Denkmalpflege, Kultur, Sanierung

Aufgabenstellung

750 Jahre Baugeschichte und der Anspruch einer modernen medialen Museumskonzeption. Daneben Spuren der Gründung im 13. Jahrhundert, des Brandes und Erneuerung im 16. Jahrhundert, Modernisierung im 19. Jahrhundert, statische Ertüchtigung im vergangenen Jahrhundert und Museumsnutzung aus den 70er Jahren.

Der Auftrag

Pfeiffer – Ellermann – Preckel Architekten haben nach der Erstellung einer Machbarkeitsstudie auch das VGV-Verfahren als Generalplaner im Rahmen des Infrastrukturprogramm Regionale 2016 für sich entscheiden können.

Städtebaulicher Kontext

Der Fokus der Aufgabe lag neben der denkmalgerechten baulichen Sanierung der Burganlage in der Konzeption der Verbindung der nahegelegenen Altstadt von Lüdinghausen der ebenfalls durch unseren Büro sanierten Burg Lüdinghausen im Kontext der einzigartigen Wasserlandschaft der zwei Gewässerarmen der Stever.

Entstanden ist erlebbare Geschichte, die Lesbarkeit der Entwicklung der Burg Vischering, der Aufstieg der Familie Droste zu Vischering und das Beziehungsgeflecht zwischen den 4 Burgen in Lüdinghausen.

Bauherr: Kreis Coesfeld
Leistungsphasen 1 - 9
Fertigstellung: 2018
Adresse: Berenbrock 1, 59348 Lüdinghausen