Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein:

Neues Parkhaus am Hafen Münster

Derzeit entsteht das neue Stadtwerke – Parkhaus am Hafen Münster, für das P·E·P Architekten den Entwurf, den Bauantrag und die Regeldetails erstellt hat. Das Parkhaus soll unter anderem Ladestationen für elektrisch betriebene Transporter beinhalten. https://www.wn.de/muenster/stadtwerke-bauen-neues-parkhaus-am-hafen-2454300?pid=trueWeiterlesen

Gemeinsam über sich hinaus wachsen

Auch dieses Jahr waren wir beim 19. Volksbank Münster Marathon vertreten. Wir sind mit 2 Teams im Atruvia Staffelmarathon angetreten und konnten bei wunderbarem Sonnenschein über den Prinzipalmarkt ins Ziel einlaufen.Weiterlesen

Eröffnung des sanierten, modernisierten und barrierefreien Rathaus-Ostflügels

Ein zentraler Haupteingang, viel Glas, eine Infotheke, Barrierefreiheit und modernste Technik – nach mehr als zwei Jahren Bauzeit hat das Rathaus einen sanierten und modernisierten Ostflügel. Am Freitag, 20. August, hat Bochums Oberbürgermeister Thomas Eiskirch gemeinsam mit P·E·P Architekten als Generalplaner, und den weiteren an der Sanierung beteiligten Akteurinnen und Akteuren den neugestalteten Ostflügel offiziell […]Weiterlesen

Duisburg – Grundstücksvergabeverfahren für das neue Nahversorgungszentrum im 6-Seen-Quartier Wedau

„Quartiersschwerpunkt mit Stadtplatz“ Das Nahversorgungszentrum wird aufgrund der breit gefächerten Angebote von Einzelhandel, Büros, Gastronomie und Arztpraxen zu einem stark frequentierten und lebendigen Baustein und Schwerpunkt der Entwicklung des 6-Seen-Quartiers in Wedau. Es entsteht ein neuer Stadtplatz, der der städtebaulichen Gesamtmaßnahme in Wedau einen inhaltlich relevanten Abschluss bietet. Nutzungen Im Südwesten befindet sich der großflächige […]Weiterlesen

Wir freuen uns über den ersten Preis

Im Stadtzentrum wurden nach umfangreichen Grabungen unter anderem historische Baustrukturen des Damenstiftes Herford freigelegt. In dem Ensemble, bestehend aus zwei Ausstellungsgebäuden, einem Kolonadengang und einem Innenhof, können in Zukunft die Befunde besichtigt werden. Durch die Neubauten soll der Denkmalbereich aufgewertet und die Anordnung der Stiftsgebäude und des Kreuzgangs nachvollziehbar werden. Weiterlesen